News

Veröffentlicht am 12.08.2016 von Claudia Niedermeier

0

Endlich wieder ein Statement von Green Day

Wenn es um Gesellschaftskritik in Musik geht, dann waren Green Day stets ganz vorne mit dabei. Ihr Statement zu den prägenden Tagesgeschehnissen der letzten Monate wird von den Fans bereits sehnsüchtig erwartet. Mit ihrer Single „Bang Bang“ liefern sie einen ersten Vorgeschmack auf ihr neues Album.

Der neue Longplayer „Revolution Radio“ ist für den 07. Oktober 2016 angekündigt und wird beim Label Reprise Records erscheinen. Seit dem 11. August kann die Platte vorbestellt werden. Wie gewohnt werden die drei Punk-Rocker wieder ordentlich Kritik an Gesellschaft, Politik und dem Weltgeschehen üben. Frontmann Billie Joe Armstrong hat über die Idee zum Album folgende Worte gesagt: „Es ist mehr als offensichtlich, dass die Welt ihren Zusammenhalt verloren hat. Und auch Mike, Tré und ich sind verlorene Seelen.“ Als erste Singleauskopplung ist der Track „Bang Bang“ veröffentlicht worden, zu dem die Band ein Lyricvideo auf Facebook online gestellt hat. Thematisch geht es bei der amerikanischen Band, die aus Sänger/Gitarrist Billie Joe Armstrong, Bassist Mike Dirnt und Schlagezuger Tré Cool besteht, um Angst vor dem Terror, gefeierte Märtyrer und abnormale Lebensvorstellungen von Psychopathen. Das Video zur Single „Bang Bang“ könnt ihr euch hier ansehen.

Credits
Titelbild by Frank Maddocks

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑